HOME NEWS BAND KEYBOARDS GUITAR BASS DRUMS ON TOUR PICTURE CONTACT SOUNDS VIDEOS LINKS
  SIDI - PIANO/KEYS engl
 

Sidi spielt seit seinem 6. Lebensjahr so alles was Tasten hat und verrückte Töne macht. Sein erstes Konzert in der 5. Klasse mit einer Schülerband hat er auf einer elektrisch angetriebenen Bontempi-Orgel und einem Saugnapf-Tonabnehmer absolviert! Hat sich in den 80er Jahren dem Funk und Jazz-Rock verschrieben und dabei in einigen (ein paar hartgesottenen Insidern bekannten) Berner Formationen (Penthouse, ToBe/Venise, Katakombo) mitgespielt. In dieser Zeit war er als Amateur auch für ein paar Jahre an der Swiss Jazz School in Bern (Günther Kühlwein, Robert Morgenthaler) und hat das Klavier etwas genauer unter die Finger genommen. In den 90er Jahren ist er dann nach Australien und in die USA ausgewandert und hat dort in lokalen Bands und Produktionen mitgewirkt (Lupi, Terry Marshall, Uptown Rulers, O’Mystics) und seinen musikalischen, kulturellen und vor allem kulinarischen Horizont erweitert.  Nach seiner Rückkehr in die Schweiz und einer längeren Phase der Abstinenz und Babypause, hat in ihm unaufhörlich der Wunsch gegärt, sich vermehrt den traditionellen Instrumenten und Sounds des elektronischen Jazz und R&B widmen zu dürfen: Fender Rhodes, Hammond/Leslie, Hohner Clavinet, sowie Synthie-Sounds der 80er Jahre und früher. Dieser Wunsch ist dann durch einen Telefonanruf des ehemaligen Bassisten in Erfüllung gegangen: Fortan waren die Gielen mit der Band F.I.B./ Cheap Corea wieder unterwegs und haben diverse Kellergewölbe und Beizenlokale zum Schwitzen gebracht. Die Frage des Stils und der Übungsmoral hat dann auch hier nach ein paar Jahren dem Ganzen einen Schlussstrich gesetzt um Neues zu erschaffen: Ein Home-Recording Projekt-Studio (Stonemeadows) und seit Neuem als Mitglied der funky, jazzy, groovy Triple-T Band!

www.facebook.com/stonemeadows

 
    top